Vermögensbewertung bei Erbschaften und Ehescheidungen

Vermögenstrennung leicht gemacht: Sparen Sie Ihre kostbare Zeit, sparen Sie Gerichtskosten! Vermögensauseinandersetzungen können schnell und ohne Gericht erfolgen.

Bei Erbschaften oder Ehescheidungen ist in der Regel die Trennung des Vermögens erforderlich. Nicht selten stellen Immobilien den größten Teil des Vermögens dar.

Über den Wert einer Immobilie bestehen oft sehr unterschiedliche Auffassungen. Die Vermögenstrennung wird hierdurch erschwert und nimmt unverhältnismäßig viel Zeit in Anspruch. Anwälte werden bemüht und Entscheidungen werden schließlich erst durch Gerichte gefällt. Die beteiligten sind am Ende meist verstritten.

Ein Verkehrswertgutachten zum Zweck der Gütertrennung, auch “Trennungsgutachten“ genannt, gibt Ihnen Klarheit über den tatsächlichen Wert einer Immobilie. Der Verkehrswert ist der Wert, den eine Immobilie am Markt in gewöhnlichem Geschäftsverkehr erzielen würde. Persönliche (individuelle) Wertauffassungen bleiben in einem Wertgutachten unberücksichtigt.

Das Immobiliengutachten wird durch den Sachverständigen unparteiisch und mit größter Sorgfalt erstellt.

Auf der Grundlage eines Verkehrswertgutachtens kann Vermögen gerecht und unbürokratisch getrennt werden. Sie können Ihre kostbare Zeit und Gerichtskosten sparen.